14.08.2018 | 12:17 Uhr



18.10.2017Neustart in der Kreisklasse

TSV Eibelstadt - TG Würzburg IV3:0(25:10, 26:24, 25:22)
TSV Eibelstadt - TG Höchberg3:0(25:0, 25:0, 25:0)
Erster Spieltag der neu formierten Damen III. Eine Mischung aus Sportstudentinnen und Jugendspielerinnen geht in der Saison 2017/18 für den TSV an den Start. Eine erste Standortbestimmung gab es bei einem Vorbereitungsturnier vor wenigen Wochen. Als Turniersieger trat man mit Selbstbewusstsein auf.
Allerdings kennt man die Gegner nicht und kann die eigene Leistung noch nicht einschätzen. Daher ging es mit einer gehörigen Portion Nervosität in die erste Partie.

Satz 1 ging gleich fulminant los. Eibelstadt agierte aus einer sicheren Annahme und machte kaum Fehler im Spielaufbau. Es genügte oft, den Ball im Spiel zu halten und den Fehler der Würzburgerinnen abzuwarten. Zerrrr....stäuben. In Satz 2 wechslte Trainer Hannes Hoffmann munter durch. Das Team musste sich daher erst neu finden und geriet teilweise in Rückstand. Mit guten Aufschlägen und einer abgezockten Spielweise ging auch Satz 2 hauchdünn ein die Eibelstädter Einhörnchen. Im 3. Durchgang hielten die Einhörnchen den Gegner immer auf Abstand. Alle Spielerinnen sollten ihre Einsätze bekommen weshalb der Spielfluss manchmal leiden musste. Trotzdem fuhr das Team einen souveränen 3-Punkte-Sieg ein.

Gegen Höchberg taten sich die Damen III vor allem im 2. Satz schwer, der prompt an den Gegner fiel. Nach der regulären Spielzeit stand es nach Sätzen dennoch 3:1 für die Eibis. Da Höchberg offenbar unzulässigerweise eine Spielerin ohne Spielerpass eingesetzt hatte ging die Partie am grünen Tisch mit 3:0 an die Einhörnchen. Nach Spieltag 1 katapultiert sich das Team damit an die Tabellenspitze.
Geschrieben von
Stefan Sebold