25.07.2021 | 06:23 Uhr



Besuchen Sie uns auch auf Facebook: TSV Leichtathletik.

Und die Homepage unser Startgemeinschaft LAZ Kreis Würzburg.
Leichtathletik Wettkämpfe
19.07.2021

Bayerische Bronzemedaille für Lorenz Stengritt

Der Ausflug hat sich gelohnt - die Bronzemedaille in der 4x100 Meter Staffel ging an das LAZ Kreis Würzburg mit Lorenz Stengritt als Startläufer. In 46,47s kam die Staffel mit Lorenz, Fabian Escher (Veitshöchheim), Jakob Müller (Höchberg) und Lennard Schmidt (Rimpar) ins Ziel. Zwar waren nur drei Staffeln am Start, die Leistung unserer Jungs war aber auf alle Fälle medaillenreif!
Lorenz war auch über die 100 Meter am Start, die er in 11,91s bei nasskaltem Wetter nach dem Vorlauf beendete. Den sechsten Platz errang er mit 6,24m im Weitsprung, einen Zentimeter über seiner alten Bestleistung. Am zweiten Tag ging er noch im Hochsprung an den Start. Platz 8 mit 1,73m (PB: 1,75m) waren durchaus zufriedenstellend.
Matthias Hofmann steigerte seine Jahresbestleistung über die 800 Meter auf 1:56,56 Min. Dies brachte ihm Platz 9 bei den Männern ein. Gute Aussichten für den angedachten Saisonhöhepunkt, die bayerischen U23-Meisterschaften im August.
Leichtathletik Wettkämpfe
11.07.2021

Unterfränkische Meisterschaft im Vierkampf - Finn Hauk gewinnt!


Das Wetter spielte mit, als das LAZ in Güntersleben die Unterfränkische Meisterschaft im Vierkampf der Altersklassen U12 und U14 ausrichtete: Zwischen einem total verregneten Freitag und einem regnerischen Sonntag nutzten die Veranstalter einen sonnigen Samstag. Die Sportlerinnen und Sportler dankten es mit guten Leistungen.
Allen voran Finn Hauk, der die Wertung der M13 mit 1846 Punkten gewann. Seine Einzelleistungen: 75 Meter in 10.37s, 5.07m im Weitsprung, 1.44m im Hochsprung und 52m im Ballwurf. Zusammen mit Eric Perthold und Kilian Wetzstein siegte er auch in der Mannschaftswertung der U14.
Eric belegte in der Einzelwertung Platz 4 mit 1144 Punkten (11.88s, 3.04m, 1.12m, 28m).
Kilian wurde in der Klasse M12 Neunter mit 1147 Punkten (12.62s, 3.34m, 1.08m, 34m).
Mit am Start war auch Marla Jantschke, die in der Altersklasse W12 Platz 16 mit 1126 Punkten belegte (13.01s, 3.33m, 1.04m, 21m)
Eine Woche zuvor machten Finn Hauk und Matthias Hofmann einen Abstecher zum Corona-Sportfest nach Aschaffenburg. Finn gewann dabei den Stabhochsprung mit 2,43m. Matthias setzte sich bei seinem Ausflug auf die erstmals gelaufenen 1500 Meter mit 4:32,20 Min durch.
Leichtathletik Wettkämpfe
27.06.2021

Unterfränkische Meisterschaften - 7 Titel!

Nachdem der ursprüngliche Ausrichter Kitzingen die unterfränkischen Meisterschaften corona-bedingt zurückgegeben hatte, sprang kurzfristig Großostheim mit einem etwas abgespeckten Programm ein. Unsere TSV-Sportler ließen sich dadurch nicht von guten bis herausragenden Ergebnissen abhalten.
Mit Matthias Hofmann (400m Männer, 51,34s), Jonathan Mark (Speer U20, 36,82m), Lorenz Stengritt (Weit U18, 6,06m), Jan Luis Hümmert (Kugel M15, 11,80m und Speer M15, 43,16m) und Finn Hauk (Hoch M14, 1,53m und Weit M14, 5,29m) konnte der TSV sieben Siegerwimpel mit nach Hause nehmen. Besonders bemerkenswert sind Finns Siege, da er als Angehöriger der Altersklasse M13 bei den Älteren mit startete.
Weitere gute Platzierungen gab es durch Lorenz Stengritt als Zweiter im Hochsprung mit neuer persönlicher Bestleistung von 1,75m (gleichzeitig Qualifikation für die bayerische Meisterschaft), Luk Jantschke (jeweils hinter Jan Luis Zweiter im Kugelstoßen (11,44m) und Speerwerfen (31,57m)), Lena Geißler (U20, Dritte mit dem Speer (28,34m) und Fünfte im Kugelstoßen (8,83m)) und Jolina Czenskowski, die jeweils Vierte im Hochsprung (1,35m) und über die 100 Meter wurde (14,14s).
Leichtathletik Wettkämpfe
23.06.2021

Regensburg, Tübingen: Leichtathleten aktiv!

Nachdem nun Wettkämpfe wieder für alle möglich sind, werden die Gelegenheiten auch wahrgenommen. Auch wenn man dabei manchmal erhebliche Wege in Kauf nehmen muss.
So startete Lorenz Stengritt bei der Regensburger Laufnacht über 100 und 200 Meter. Über 100 Meter blieb er in 11.86s über seiner Jahresbestzeit. Es fehlte ein bisschen Lockerheit. Über die 200 Meter konnte er seine PB auf 24.40s steigern.
Zeitgleich startete Finn Hauk In Tübingen. Beim dortigen LAV&Friends Meeting rockte er geradezu die Konkurrenz und siegte im Vierkampf überlegen mit 1882 Punkte. Die Dreikampfwertung schloss er mit 1413 Punkten ab.
In den Einzeldisziplinen steigerte er sich im Weitsprung auf 5,43m! Sein erster 5-Meter-Sprung, und dann gleich so deutlich! Auch über die 75 Meter verbesserte er seine PB auf 10,47s. Die sehr soliden Leistungen im Hochsprung (1,48m) und im Ballwurf (50m) sicherten ihm die überragenden Ergebnisse im Mehrkampf.
Leichtathletik Wettkämpfe
15.06.2021

Erste offene Wettkämpfe

Unsere Kaderathleten hatten ja schon verschiedene Gelegenheiten Wettkämpfe zu bestreiten. Am 12./13. Juni war es nun so weit: Im Münchner Dantestadion war der erste relevante, für alle offene Wettkampf in Bayern.
Vom TSV nutzten Lorenz Stengritt, Jan Luis Hümmert und Matthias Hofmann diese Möglichkeit.
Lorenz verbesserte seine persönliche Bestleistungen im Hochsprung auf 1,72m und über die 100 Meter auf 11,73s. Im Weitsprung kam er auf 5,96m.
Jan Luis bekam seine technischen Probleme im Speerwerfen im ersten Versuch einigermaßen in Griff und verbesseerte seine Saisonbestleistung auf 47,50 Meter. Die weiteren Versuche waren aber allesamt weder von der Weite, noch von der technischen Umsetzung entsprechend. Im Kugelstoßen kam Jan Luis auf gute 12,07m und über die 100 Meter auf 12,56s.
Am Sonntag bestritt dann Matthias Hofmann seinen ersten Wettkampf seit August 2020. Er gewann seinen 800m-Lauf in 1:58,29 Min und kann nun optimistisch in die nähere Zukunft sehen.
Zeitgleich versuchte sich Luk Jantschke in Emmering bei München an der Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft in den Blockwettkämpfen. Er startete fulminant mit 11,88s über die 80m Hürden, 12,34m im Kugelstoßen und 35,32m im Diskuswerfen. Beim Aufwärmen für die 100 Meter zog er sich aber eine leichte Zerrung im Oberschenkel zu, so dass er den Fünfkampf leider nicht beenden konnte.
Leichtathletik Wettkämpfe
15.06.2021

Unterfränkische Meister im Stabhochsprung

Gut eingestellt vom Höchberger LAZ Trainer Freddy Schlund und hochmotiviert reisten Finn Hauk und Luk Jantschke zu den ersten Unterfränkischen Meisterschaften der Leichtathletik in diesem Jahr. Im Aschaffenburger Sportzentrum wurden die Bezirkstitel im Stabhochsprung für alle Altersklassen von den Jüngsten W/M12 bis hin zu den Erwachsenen vergeben.
Finn (M13) konnte sich mit 2,41 Meter im gemischten Wettbewerb vor Finnegan Koch (M14) mit 2,01 Meter und Stella Staudte (W13) mit 1,81 Meter, beide von der DJK Aschaffenburg, platzieren. Damit konnte Finn den Gewinn aus dem Vorjahr wiederholen und sich mit einer neuen persönlichen Bestleistung um ganze 30 Zentimeter steigern. Dies bescherte ihm darüber hinaus sogar die Erfüllung der Qualifikationsnorm für die Bayerischen Meisterschaften in der höheren Altersklasse M14, die voraussichtlich Ende August in Hösbach ausgetragen werden.
Luk gewann den Titel in der M15 und übersprang dafür eine Höhe von 2,71 Metern. Aufgrund von technischen Problemen beim Anlauf konnte er noch nicht an seine Leistungen vom Vorjahr anknüpfen. Mit übersprungenen drei Metern hatte er sich 2020 schon die Teilnahme an den diesjährigen Bayerischen Meisterschaften gesichert.